Von Anfang an das Richtige tun...

Bereits im Kindesalter werden die Weichen für eine möglichst lebenslange Zahngesundheit gestellt. Hier gilt es, Ihrem Familiennachwuchs vom ersten Zahnarztbesuch an negative Erfahrungen zu ersparen.

Idealerweise sollten Sie Ihre Kinder so früh wie möglich - zum Beispiel im Rahmen einer Ihrer Kontrolluntersuchungen - in die Praxis mitbringen. So ist eine schrittweise Gewöhnung an unsere Praxis und das gesamte Praxisteam möglich. Nach den ersten Gewöhnungsbesuchen sollte die erste Kontrolle der Zähne Ihres Kindes spätestens mit 2 - 3 Jahren erfolgen. Dadurch unterliegen die aus verschiedensten Gründen so wichtigen Milchzähne rechtzeitig der professionellen Kontrolle.

Schonende, einfühlsame Therapiemethoden schaffen die Basis für ein zahngesundes Leben Ihrer Kinder. Je nach Kariesrisiko und Morphologie der Kauflächen können Versiegelungen die Zähne Ihrer Kinder schützen. Dies ist sowohl bei Milchzähnen wie auch bei bleibenden Zähnen möglich. Wir zeigen Ihnen die eventuell vorhandenen Schwachstellen der Zähne Ihrer Kinder mittels intraoraler Kamera und entscheiden gemeinsammit Ihnen, ob eine Versiegelung sinnvoll ist. Die intraoralen Fotos werden archiviert und ermöglichen im Rahmen der regelmäßigen Kontrolluntersuchungen die Beurteilung, ob sich z. B. kleinere Verfärbungen oder sogenannte primäre Entkalkungen der Kinderzähne negativ verändert haben. Natürlich steht diese multimediale Technik in unserer Praxis auch im Rahmen der Erwachsenenzahnmedizin zur Verfügung.

Übrigens: Bis zum 18. Lebensjahr übernehmen die gesetzlichen Krankenversicherungen zwei mal pro Kalenderjahr die Kosten für die so wichtige Kinderprophylaxe. Nutzen Sie dies und legen Sie rechtzeitig den Grundstein für ein zahngesundes Leben Ihrer Kleinen. Diese werden es Ihnen sicherlich später danken...